Dr. Christa Reiber

Dr. Christa Reiber

Jahrgang 1958
verheiratet, 1 Kind, 2 Senioren

 

Apothekerin

VdK Vorstandsmitglied, Bücherschrannk, ZON, Kirchenchor (wenn Zeit bleibt)

 

Gemeinderätin seit 2009

 

  

Über mich

1991 kamen wir durch die Übernahme der Carmel-Apotheke nach Nufringen, seit 1992 wohnen wir hier und fühlen uns sehr wohl. Nufringen ist für uns und vor allem unsere Tochter (geb. 1999) zur Heimat geworden. Wir schätzen die familienfreundliche Orts- und Infrastruktur und die vielen persönlichen Kontakte. Beruflich war ich von 1988 bis 2008 in der Pharmazeutischen Industrie (Bereich Klinische Forschung), in der Apotheke und im Fachverlag (Lektorat) tätig. Im Jahr 2008 waren Beruf und Pflege nicht mehr miteinander zu vereinbaren und ich habe „in Vollzeit“ die umfassende Betreuung und Begleitung der damals noch fünf Familiensenioren übernommen. Nach zwei Umzügen mit Senioren, drei Krankheits-, Pflege- und Sterbefällen sowie vier Haushaltsauflösungen bin ich um einige Erfahrungen reicher. Inzwischen sind noch zwei Senioren (beide an Demenz erkrankt und pflegebedürftig) zu betreuen.

 

Ziele für die Arbeit im Gemeinderat

Nufringen soll ein Ort bleiben, in dem wir alle gerne leben. Die älter werdende Gesellschaft stellt uns dabei vor besondere Herausforderungen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Lebensumfeld, das den Älteren ermöglicht, lange selbstständig zu leben, auch die nachfolgende jüngere Generation entlasten kann. Ich würde mich daher besonders dafür einsetzen, dass im bestehenden Ortsgebiet Wohnraum für älter werdende Menschen und Familien mobilisiert und neu geschaffen wird und ein gut funktionierendes Generationenreferat mit Angeboten für Jung und Alt entsteht. Ganz besonders wichtig ist mir, in Nufringen eine lebendige Ortsmitte mit guten Bedingungen für den Einzelhandel zu erhalten. Die anstehende Sanierung der Ortsmitte bietet viele Chancen, diese Ziele zu verwirklichen.